Verwaltungsgebäude FLURO

Neubau des Verwaltung für die Fluro-Gelenklager GmbH in Rosenfeld

In der beengten Situation des Restgrundstückes in der Baulücke sollte das Verwaltungsgebäude für die Fluro Gelenklager GmbH entstehen.

Diese Ausgangssituation nutzten wir dazu, die geforderten Flächen in einem viergeschossigen Gebäude in die Höhe zu entwickeln, das an das bereits mit dem letzten Bauabschnitt geplante und realisierte Treppenhaus angeschlosen werden sollte.

Dadurch wurde der Anteil der neuen Verkehrsflächen und der Nebennutzflächen im neuen Gebäude stark reduziert, so dass möglichst viel echte Büronutzfläche entstehen konnte.

Umbauter Raum: 4.600m³
Netto-Grundfläche: ca. 1.180m²
Fertigstellung: 2010

Zur Beheizung wurde für diesen Bauabschnitt Geothermie in Verbindng mit einer Betonkernaktivierung der Massivdecken des Gebäudeseingesetzt. Das Lüftungskonzept nutzt den Hohlraumboden zur Überdruckbelüftung mit Quelluftauslässen zur Versorgung der Nutzflächen mit Frischluft. Der eingebaute Hohlraumboden bietet ein Höchstmaß an Flexibiltät für die verschiedensten Nutzungen bzw. Einrichtungssituationen der einzelnen Geschosse innerhalb des Gebäudes.

gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1